CBD Defined: From Skincare to Cocktails, Here is Why Everybody Loves This Really feel-Good Jack of All Trades

Wenn Sie in den letzten Jahren in der Nähe eines Holland-and-Barrett-Ladens waren, „Möglichkeiten zur Linderung von Angstzuständen“ gegoogelt oder sogar die „New-In“-Abteilung Ihrer Lieblings-Hautpflegemarke erkundet haben, sind Sie wahrscheinlich schon darauf gestoßen etwas mysteriöse Welt von CBD. Es wird prognostiziert, dass die Branche bis 2024 einen geschätzten Wert von 20 Milliarden US-Dollar haben wird, und mit Behauptungen wie der Unterstützung bei der Behandlung von Menstruationsbeschwerden, der Bekämpfung von Hautkrankheiten wie Akne und Psoriasis, der Linderung von Schlaflosigkeit und sogar der Unterstützung bei chronischen Schmerzen ist es keine Überraschung, dass die Menschen wild darauf sind diese scheinbar alles heilende Zutat.

Lass es uns aufschlüsseln. Was ist eigentlich CBD?

Wir haben gesprochen Tom Bourlet, Autor des CBD Sloth, ein preisgekrönter Blog, der unparteiische Informationen und Ressourcen in Bezug auf CBD bereitstellt (wobei Tom selbst irgendwo nördlich von 300 verschiedenen CBD-Produkten getestet hat, darunter Öle, topische Behandlungen, Hautpflegeprodukte und Gummis), um mehr zu erfahren.

„CBD ist ein Cannabinoid, das in Cannabis vorkommt. Sowohl Hanf als auch Marihuana sind Formen von Cannabis, der Unterschied zwischen den beiden ist die Menge an THC, dem Cannabinoid, das „high“ macht. Wenn die Pflanze weniger als 0,3 % THC enthält, gilt sie als Hanf. Marken extrahieren daher CBD aus Hanf, um CBD-Öl herzustellen, das wenig THC enthält, was bedeutet, dass es Sie nicht high machen kann.

Die häufigsten Gründe, warum Menschen CBD-Öl einnehmen, sind Stress und Angstzustände oder die Behandlung von Schmerzen. CBD wirkt nicht wie ein normales Schlafmittel, da es Sie nicht schläfrig macht, aber CBD kann helfen, Angstzustände zu lindern, was das Einschlafen erleichtern kann.

Tom Bourlet

Marken dürfen potenzielle gesundheitliche Vorteile nicht legal erwähnen oder medizinische Behauptungen aufstellen, wenn sie CBD verkaufen, da es als neuartiges Nahrungsergänzungsmittel verkauft wird, was bedeutet, dass jede Behauptung, die sie machen, sie aus rechtlicher Sicht in heißes Wasser bringen könnte. Aus diesem Grund sprechen CBD-Anzeigen nicht direkt über die Vorteile und konzentrieren sich auf den Preis oder das Design.“ sagt Tom

Während Marken selbst also nicht behaupten können, beim Verkauf ihrer Produkte zur Verbesserung der psychischen Gesundheit oder der Schmerzsymptome beizutragen, ist es klar, dass so viele auf die Vorteile dieses natürlich vorkommenden Heilmittels schwören. Ein Bereich, in dem sich CBD als vielversprechend erwiesen hat, ist die Verringerung von Entzündungen im Körper, insbesondere im Nervensystem und im Gehirn, was für Personen mit chronischen Schmerzen und Schlafstörungen von großem Nutzen sein kann. Es wird oft diskutiert, dass unsere geistige und körperliche Gesundheit untrennbar miteinander verbunden sind, was bedeutet, dass diejenigen, die mit Langzeiterkrankungen oder chronischen Schmerzen zu kämpfen haben, eher an Niedergeschlagenheit, Angstzuständen, Depressionen, Schlaflosigkeit und Reizbarkeit leiden. Obwohl CBD frustrierenderweise niemals ein Allheilmittel für Schmerzen jeglicher Art sein wird, kann es bei der Verbesserung der mit Schmerzen verbundenen Symptome helfen und dazu beitragen, eine Umgebung zu schaffen, in der Heilung besser möglich ist und Schmerzen nach einer erholsamen Nacht gelindert werden Schlaf zum Beispiel.

Da CBD kein THC enthält (der Bestandteil von Cannabis, der das „High“ und euphorische Gefühl verursacht), ist es völlig legal, es innerhalb des Vereinigten Königreichs zu verkaufen und zu kaufen, sei es in Form von Ölen, Gummis oder Hautpflegemitteln. Eines der größten Hindernisse dafür, dass CBD zum Mainstream wird, war der Kampf gegen die negativen Konnotationen rund um Cannabis, da das Wissen der breiten Öffentlichkeit oft über CBD weitgehend mit THC verflochten ist. Aber mit endlosen Entwicklungen und neuen Erkenntnissen über Cannabinoide, die ständig auftauchen, brechen die positiven Aspekte, die für so viele zu finden sind, langsam durch den Lärm.

Was ist also der beste Weg, CBD zu konsumieren und seine Vorteile zu spüren?

„Es scheint neue Wege zu geben, CBD täglich zu konsumieren, aber ich würde dringend empfehlen, bei CBD-Öl zu bleiben“, sagt Tom. „Damit CBD ausreichend absorbiert wird, sollten Sie es sublingual einnehmen, was bedeutet, dass Sie die Tropfen unter Ihrer Zunge halten und sie dort für ein paar Minuten halten, bevor Sie den Rest schlucken. Dies wird dazu beitragen, die Bioverfügbarkeit zu erhöhen, da viel davon beim Verschlucken verschwendet wird. Trotzdem kann man CBD auch in Tee, Kaffee, kohlensäurehaltigen Getränken, Gummibärchen, Pralinen, Honig, Erdnussbutter, Tabletten, Kapseln, Pfefferminzbonbons, Kaugummi kaufen, ganz zu schweigen von topischen Behandlungen.“

Wo soll man beim Kauf von CBD-Öl anfangen:

„Als Erstes würde ich prüfen, ob die Marke einen Laborbericht hat. Sie möchten nur noch einmal überprüfen, ob das Produkt, das Sie erhalten, die auf der Verpackung angegebene Menge an CBD enthält. Der Laborbericht zeigt, ob es das angegebene CBD enthält, während es auch zeigt, dass das CBD-Öl keine Pestizide, Schwermetalle oder Restlösungsmittel enthält.

Konzentrieren Sie sich auf den Preis pro mg CBD. Viele Menschen entscheiden sich für die billigere Option, ein schwaches CBD-Öl zu kaufen, was jedoch möglicherweise nicht zu den Ergebnissen führt, die sie nach Tom Bourlet erwarten

Wenn Sie den Laborbericht nicht auf der Website der Marke finden können, senden Sie ihm eine E-Mail und er wird Ihnen ihn gerne zusenden. Wenn sie sich weigern, gehen Sie nicht in die Nähe dieser Marke! „Ein weiterer Faktor ist, nicht nur auf den Preis zu schauen, sondern sich stattdessen auf den Preis pro mg CBD zu konzentrieren. Viele Menschen entscheiden sich für die billigere Option, ein schwaches CBD-Öl zu kaufen, aber dies führt möglicherweise nicht zu den gewünschten Ergebnissen, und wenn sie 20 mg pro Tag wollen, werden sie zweifellos Geld sparen, indem sie sich auf die Kosten pro MG konzentrieren und auf die höheren schauen -preisgünstige Optionen. Es gibt auch eine Reihe von Vertrauenssignalen, auf die sie achten können.

Ich überprüfe eine große Anzahl von CBD-Produkten auf meiner Website, aber was die Leute nicht sehen, ist die Menge an Marken und Produkten, die ich ablehne, weil ich sie als minderwertig ansehe oder sie nicht den entsprechenden Qualitätsstandards entsprechen. So können sie eine Website wie CBD Sloth durchsuchen. Sie könnten auch nachsehen, ob sie bei den World CBD Awards oder TheCBDShow Auszeichnungen gewonnen haben, die ein Team von Experten haben, die das Produkt ausgiebig testen und ihre eigenen Labortests durchführen, um die Qualität sicherzustellen.“

Es scheint, dass die positiven Aspekte von CBD überwältigend sind, aber wie bei allem ist es wichtig, auch die andere Seite der Medaille zu bewerten. „Bei allem, was Sie einnehmen, würde ich immer empfehlen, Ihre eigenen Nachforschungen anzustellen, insbesondere darüber, von welcher Marke Sie etwas kaufen. Hanf ist sehr porös, was bedeutet, dass er biologisch angebaut werden muss, da alle Pestizide oder Insektizide, die auf der Hanfpflanze verwendet werden, im Extraktionsprozess in das CBD-Öl gelangen würden. Glücklicherweise benötigt Hanf oft keine Pestizide oder Insektizide wie andere Pflanzen, aber Sie sollten vorsichtig sein, wo er angebaut wird. Die EU ist ein guter Ort, da es strenge Regeln für den Hanfanbau gibt, während für Produkte aus China viel niedrigere Qualitätsstandards gelten. Die FSA empfiehlt außerdem, nicht mehr als 70 mg CBD pro Tag zu sich zu nehmen. Dies ist eine niedrige Grenze, denn als sie Studien durchführten, fanden sie heraus, dass eine toxische Dosis etwa 20.000 mg CBD an einem Tag betragen würde, sodass Sie mit 70 nicht in die Nähe kommen, während Menschen, die es gegen Epilepsie einnehmen, oft etwa 1.000 mg pro Tag einnehmen Tag.”

Egal, ob Sie gegen Migräne oder Rückenschmerzen kämpfen oder die monatliche Angst minimieren möchten, die auftritt, wenn die Pickel ausbrechen, alles nervt Sie und es ist klar, dass *die Zeit* gekommen ist, dass es ein CBD-Produkt gibt, das wahrscheinlich helfen kann Als Bluter , es wird erwartet, dass Sie rüber gehen 540 Menstruationszyklen in Ihrem Leben, und wenn es auch nur eine kleine Möglichkeit gibt, die Angst und die unangenehmen Symptome, die mit der Menstruation einhergehen, zu minimieren, möchten wir es unbedingt versuchen! WENIGE, eine von Frauen gegründete und integrative Marke für Menstruationszykluspflege, wurde erst vor kurzem gegründet (genauer gesagt im September 2021), hat aber bereits eine Reihe von Produkten für Hautpflege, Vulvagesundheit und Krampflinderung entwickelt, die in jedem Abschnitt des eigenen Zyklus helfen sollen.

„Wir haben FEWE im September auf den Markt gebracht, nachdem wir die Marke und die Produkte im Jahr zuvor formuliert hatten. Wir saßen in einem Meeting und ich sprach über meine Schlafprobleme, da ich lange unter Schlaflosigkeit gelitten habe“, sagt Fran Perace, Brand Director bei FEWE.

„Ich erwähnte, dass es nur einmal im Monat für ungefähr 5 Tage passierte, aber dass die Unterbrechung in meinem Schlafzyklus dann bedeutete, dass ich mich bemühte, ihn wieder in Gang zu bringen, und oft 3 Wochen im Monat mit Schlafstörungen verbrachte. Jemand fragte mich, ob ich jemals darüber nachgedacht hätte, ob es mit Hormonen zusammenhängt, was ich nicht hatte, also begannen wir alle, unseren Zyklus zu verfolgen und stellten fest, wie sehr unser tägliches Wohlbefinden durch unsere Hormonschwankungen beeinflusst wurde. Wir haben FEWE entwickelt, um Lösungen für jede der 4 Phasen des Menstruationszyklus bereitzustellen und dabei zu helfen, die Gesundheit und das Wohlbefinden den ganzen Monat über zu beeinflussen, und uns nicht nur darauf zu konzentrieren, wann die Menschen tatsächlich ihre Periode haben.“

Wir bieten Produktlösungen für alle 4 Phasen und konzentrieren uns auf 5 Schlüsselbereiche des Wohlbefindens, die von unserem Zyklus beeinflusst werden – Hautpflege, Vulvapflege, Stimmung, Komfort und Schlaf.Fran Perace

Der Markt für mit CBD angereicherte Menstruationsschmerzlinderungen boomt, und Marken bieten jetzt alles an, von mit CBD angereicherten Tampons, Ölen, Pads, Badebomben und Balsamen, um Geist und Körper zu beruhigen. Was unterscheidet FEWE also? „Unser Hauptunterschied besteht darin, dass wir Produktlösungen für alle 4 Phasen anbieten und uns auf 5 Schlüsselbereiche des Wohlbefindens konzentrieren, die von unserem Zyklus beeinflusst werden – Hautpflege, Vulvapflege, Stimmung, Komfort und Schlaf.“ sagt Franz. „Wir haben eine Auswahl an ganzheitlichen Produkten zusammengestellt, die CBD, Adaptogene und breitere Wirkstoffe enthalten, die zusammen oder isoliert über einen Monat hinweg verwendet werden können, um Ihnen zu helfen, Ihren Zyklus voranzutreiben. Wir sind große Fans der unglaublichen Periodenmarken sowohl in Großbritannien als auch in den USA, die CBD verwenden, um die Symptome der Periode zu lindern. Wir wollen dazu beitragen, eine Welt zu schaffen, in der der gesamte Kreislauf gepflegt wird.“

CBD und Hautpflege:

„CBD ist ein unglaublich vielseitiger Inhaltsstoff auf Pflanzenbasis, den wir in unserer 4-Phasen-Hautpflegeserie verwenden, um Ihrer Haut bei den Veränderungen zu helfen, die sie während der Menstruation erfährt. Erstens ist es eine unglaublich feuchtigkeitsspendende Feuchtigkeitscreme, die es perfekt für unser Hyaluronic „Thirst Trap“ Serum zur Anwendung in der ersten Woche Ihres Zyklus macht, wenn Ihre Haut am trockensten ist, da Östrogen- und Progesteronspiegel am niedrigsten sind. CBD enthält auch entzündungshemmende Eigenschaften, was bedeutet, dass es helfen kann, Ihre Vulva zu beruhigen und zu schmieren, die in der Woche vor Ihrer Periode trocken, juckend und schmerzhaft werden kann, was auch den Sex unangenehm machen kann. Der schnelle Östrogenabfall kurz vor der Periode verursacht diese Trockenheit, war aber (bis jetzt) ​​kein Schwerpunkt bei der Unterstützung der Periodenpflege. Wir verwenden CBD in unserem Calm Balm, um Krämpfe und Spannungen zu lindern, indem wir es topisch auf die Haut auftragen, um es zu beruhigen. Wahrscheinlich ein sehr häufiges und anerkanntes Symptom der Periode sind die damit verbundenen Schmerzen durch Krämpfe und Schmerzempfindlichkeit während der Periode, also ist dies eine weitere unglaubliche Art, CBD zu verwenden.“

Schon verkauft? Wir auch. Wenn Sie noch Fragen haben oder Lust haben, tiefer in die Welt der Cannabinoide einzutauchen, besuchen Sie Toms Website www.cbdsloth.com und erkunden Sie seine umfangreichen, unparteiischen Recherchen und Informationen oder besuchen Sie die WENIGE Website, um ihre Haut- und Periodenpflege zu kaufen!